Ostern golfen in Hessen, am Rande des Taunus

Ich schaue mir gerade den Internet- Auftritt des GC Schloss Braunfels an. Meine Erwartungen in Bezug auf ein entspannendes Wochenende mit Erholung in schönster Umgebung werden sicherlich nicht enttäuscht werden. Es sei denn, ich lasse mich beeindrucken durch die Tatsache, dass der Platz alles von mir abverlangen wird: Die Platzlänge für die Damen beträgt 5.446 m, mein Heimatplatz hat eine Platzlänge von 4.653 m!

Golfen in den Bergen bin ich durch meine bayrischen Golfursprünge gewohnt, jedoch weiß ich auch, dass dies allzeit zusätzliche Schwierigkeitsgrade bedeutet. Es wird ein schönes Erlebnis!

Den Golfpark Winnerod habe ich bereits besucht. Wer schon einmal meine ersten Eindrücke vom letzten Sommer erfahren möchte, kann meinen Bericht hierzu lesen. Dies war mein allererster Besuch fern der Heimat. Hier freue ich mich ganz besonders auf ein Wiedersehen.

Einen schönen Frühlingsbeginn wünscht,

Frau Oelmann.

www.cybergolf.de

1 Kommentar

  1. Eugen Pletsch said,

    5. April 2009 um 19:40

    …von wegen in den Bergen: das ist hessisches Auenland… auf Braunfels ist wirklich ein außerordentlich schöner Platz.
    ep


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s