Die perfekten Golfschläger

Ich plane heuer mal wieder einen Besuch auf der Rheingolf in Köln. Ich befinde mich nämlich derzeit auf der Suche nach Antworten, weil ich mich frage, primär natürlich im Namen aller Damen, die wir von Technik und derlei naturgemäß sehr viel Ahnung haben: Gibt es die perfekten Golfschläger? Die Golfschläger, die einfach alles können? Mir kam die Idee, dass ich auf einer Golfmesse alle Antworten würde finden können.

Wenn ich mich zuletzt allerdings ein wenig umhörte, spielen zunehmend mehr Golfer mit zunehmend größeren Weiten um Golfmessen herum, da diese im Laufe der Jahre mehr und mehr zu Golfreisebüros avancierten, anstatt die perfekten Golfschläger feil zu bieten. Anbieter für Golfschläger gelten auf Golfmessen inzwischen gemeinhin als Exoten. Das ist interessant und kaum zu glauben. Wenn Golfreisen heutzutage tatsächlich interessanter geworden sind als die perfekten Golfschläger, was hat das denn dann bitt’ schön zu bedeuten? Finden Golfreisen zukünftig womöglich ohne Golf statt? Nun, das ist auch eine interessante Frage. Aber bei näherer Betrachtung ist es auf bemerkenswerte Weise nicht sonderlich überraschend. Wenn man sich anschaut, in welch traumhafte Landschaften und schönste Ländereien Golfplätze auf aller Welt eingebettet sind, wozu also den Urlaub überhaupt noch durch horrende Greenfees, unliebsame Startzeiten, ungezählte Doppelbogeys oder schier endlosen Serien an Drei-Putts versalzen? Genießen wir die ach so knappe Urlaubszeit und gehen doch viel lieber gleich einfach so flanieren, wann wir wollen und wohin wir wollen – ohne Golf! Dabei fällt mir ein: Wenn Golfer zunehmend Golfmessen meiden, wer sind denn dann eigentlich all‘ die Besucher dort?

Wie ich weiterhin vernahm, gibt es schon seit geraumer Zeit Golfschlägerverleihs, die sich wachsender Beliebtheit erfreuen. Golfschlägerverleihs sorgen für passende Golfschlägersätze am Urlaubsort, um für Flugreisende Golfer eine Gepäck- sowie Kostenentlastung zu generieren. Selbstredend ist eine Flugreise mit Golfgepäck ein wenig anstrengender, wenn man keinen Gepäckwagen organisiert bekommt und zuweilen auch etwas Kostenintensiver. Das erklärt natürlich die wachsende Begeisterung für Urlaubsgolfrunden auf den schönsten Plätzen der Welt mit fremden Golfschlägern!?

Kein Wunder, wenn Golfschläger mehr und mehr in den Hintergrund einer Golfmesse rücken. Und dennoch hoffe ich darauf, dass es auch zukünftig einige Baumeister geben wird, die scheinbar unscheinbar am Rande des Golfreisenkarussells ihre feine Baukunst feilbieten. Und auf das vielleicht auch wieder der ein oder andere Golfschläger für Linkshänder dabei sein wird (ganz im Gegensatz zu Demo-Days in Clubs: Wenn man Glück hat, steckt in irgendeinem Bag vereinsamt ein Eisen 6 mit XXXL Stiff Stahlschaft). Wir Linkshänder müssen uns stets darauf beschränken, nach den perfekten Golfschlägern für Linkshänder zu fragen. Sei ’s drum, ich werde sie aufsuchen, die noch verbliebenen Baumeister und nach den perfekten Golfschlägern und was sie alles perfekt können, fragen.

Aber halt! Was sind überhaupt perfekte Golfschläger? Was können sie alles tatsächlich, was andere, weniger perfekte Golfschläger nicht können? Perfekte Golfschläger können vermutlich gut lesen, besonders gut natürlich alle meine Schwungfehler, die sie dann durch spezielle Programmierung zu neutralisieren wissen … Sie schauen nachdenklich drein und überlegen bereits, ob es so etwas geben kann? Ich auch. Wer glaubt denn an den Weihnachtsmann? Ich werde mir auf jeden Fall noch ein paar Fragen notieren, damit ich auch nichts Wichtiges vergesse.

Und wer weiß, mit etwas Glück ergibt die Summe aller Antworten meiner Fragen, dass ich sie vielleicht schon längst besitze, die perfekten Golfschläger.

Und selbst, wenn dies dann doch nicht der Fall sein sollte, auf alle Fälle schauen sie perfekt aus!

Schwungvolle Grüße in die neue Golfsaison wünscht Ihnen

Frau Oelmann

5 Kommentare

  1. Golfschläger said,

    31. Juli 2013 um 16:12

    Wirklich sehr interessanter Artikel. Gut finde ich, dass die Frage aufgegriffen wird, ob es überhaupt die perfekten Golfschläger gibt. Ich glaube, das wäre für jeden Golfer ein Traum.
    Und was man sich da noch für Geld spart ;)

    Schönes Bild ihrer Golfschläger :)

    LG,
    Christian

  2. Stephan said,

    6. März 2012 um 07:15

    Es ist immer wieder schön Ihre Artikel zu genießen! Danke und weiter soooo! ;-)

  3. Professor said,

    23. Februar 2012 um 17:41

    Sehr schöner Artikel! Gratuliere Frau Oelmann!

  4. Frau Oelmann said,

    19. Februar 2012 um 16:51

    Hallo rebel,
    ich bin gerade zurück von einer Wintergolfrunde, es war herrlich – der ganze Platz für mich allein (Schalke 04 hat heute Heimspiel und mein Heimatplatz ist quasi direkt neben dem Stadion. Fällt ein Tor und die Fans jubeln, verreisse ich meinen Schlag ;-).
    Da freut es mich zu hören, dass dir mein Artikel gefällt.

    Bei Mike bist du auch als Crossgolfer sehr gut aufgehoben, da bin ich sicher!

    Aber sehen werden wir uns eines Tages an irgendeiner schottischen Küste, das sehe ich ganz deutlich vor mir! :-)

    Liebe Grüße in die Heimat,
    Frau Oelmann

  5. rebel said,

    19. Februar 2012 um 16:25

    Ein schöner Artikel für den Sonntagnachmittag. Die perfekten Schläger liegen doch schon vor ihnen. ;)
    Golfreisemessen habe ich noch nicht besucht. Liegt vielleicht auch daran, das die Angebote weder meinen Geldbeutel freuen, noch meinen Interessen entgegen kommen.

    Vielleicht sieht man sich ja bei Mike am Chiemsee, ich habe dieses Jahr auch vor dort mal aufzuschlagen. Denn auch Crossgolfer möchten den Ball gut treffen :D

    liebe Grüße
    rebel


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s